Skip to main content

Digitale Weihnachten mit Google

Als Google Partner haben wir zusammen mit Kunden „Digitale Weihnachten mit Google“ gefeiert am Donnerstag den 9. Oktober 2014.

digitale weihnachten mit google

Im Paket von Google waren ja neben dem Chrome-Stick (für die Übertragung, mehr dazu später) auch Verpflegungsgutscheine im Gesamtwert von 100 Euro.

Ich hatte ja etwas bedenken, ob der REAL die tatsächlich nimmt, auch wenn es auf dem Ausdruck der Gutschein-Anbieter für Deutschland so funktioniert. Aber hat es, problemlos. Wir waren also schon mal mit ner Kiste Augustiner Edelstoff, genug RedBull für Alle und Essen ausgestattet.

Google Partner Paket

Im großen Paket für die Partner von Google war neben Chrome enthalten:

  • Deko
  • Blocks (10)
  • Stifte (10)
  • Danke-Karten
  • Gutscheine

Google Chrome

Leider konnten wir die Übertragung nicht am Großbildschirm mit Chrome verfolgen. Wir haben bis zum letzten Moment versucht, dass über die genannten Links mit Google Chrome über den TV zu sehen, aber no way…

Digitale Weihnachten mit Google

Geplant und angekündigt wurde der Event ja von 15.30 bis 18.00 Uhr mit lt. Google Agenda.

Google Partner News: Digitale Weihnachten

Stürzen wir uns mal auf die Daten:

digitale weihnachten mit google Einführung

Nach der blonden Dame mit dem (ehrlich gesagt ziemlich langweiligen uninteressanten) Interview von Jörg Berlage wurde der Event von diesen beiden Herren moderiert.

digitale weihnachten mit google Moderation

David Luzsi und Stephan Trapp

‚1 mit Einhorn-Aufkleber fürs Ablesen‘ – ne mal im Ernst. Die Sendung war leider ziemlich sicher aufgezeichnet statt Live und das kam auch so geprobt rüber. Warum dann nochmal bitte als HangOut? Dann kann ichs gleich als YouTube-Video online stellen. Wie immer der Blick gewechselt wurde, auf den nächsten Kamera-Schwenk.

News

Und was jetzt mit News, was haben die erzählt? Also hier die ‚News‘!

Trend #1: Das Video ist von nun an selbstverständlich

Digitale Weihnachten mit Google News Trend 1

Als Erstes wurde auf den Erfolg von YouTube eingegangen.

Aber weiter zu Trend #2

Das Web ist sozial

Digitale Weihnachten mit Google News Trend 2

77% der Internetnutzer sind bei mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet

Bei Internetnutzern ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Produkt kaufen, 4X größer wenn es ihnen von einem Freund empfohlen wurde

Trend #3

Die mobile Revolution

Digitale Weihnachten mit Google News Trend 3
  •  38% aller Suchanfragen werden von Smartphone aus getätigt.

  • Anteil der Smarthpone-Nutzer ca. 60%

Mobile ist also wichtig. Ungefähr so neu wie ‚Content is King‘.

Gut, den Kunden kann man es nicht oft genug sagen: Mobile Optimierung MUSS sein. Wer es noch nicht hat: Prio 1! To-Do. Muss funktionieren.

Im weiteren Verlauf dann noch explizites Eingehen auf die Online-Suche und den Kaufprozess: dass viele Kunden den Kaufprozess z.B. auf dem Smartphone starten, aber dann daheim über Tablet, PC etc. den Kaufprozess letztendlich ausführen. Also Device-Übergreifender Kaufprozess.

digitale weihnachten mit google Kaufprozeß

Auch ein Punkt, den man den Kunden immer noch nahe bringen muss.

digitale weihnachten mit google Weihnachtsshopper

Lt. Google gibt es auch 26 Mio. Online Weihnachtsshopper in Deutschland. Eine Zahl die bei ca. 40 Mio. Privathaushalten doch eher niedrig erscheint. Stellt sich die Frage der Definition von ‚Weihnachtsshopper‘. Leider ist nicht ersichtlich, auf welcher Daten-Basis die Zahl erhoben wurde.

Online-Budgets Vorweihnachtszeit

Digitale Weihnachten mit Google Online-Budgets Vorweihnachtszeit

Diese Statistik der Online-Budgets der Vorweihnachtszeit ist lt. Moderatoren aus Google Trends – ein Google-Tool welches wir auch in jedem SEO-Kurs empfehlen. Leider liefert es nur bei starken Keywords interessante Daten.

Handlungsempfehlungen

Digitale Weihnachten mit Google Handlungsempfehlungen

Als nächstes kamen wir zum Punkt ‚Handlungsempfehlungen‚, 5 Punkte:

  1. Saubere Produkt-Informationen
  2. Aktuelle Daten?
  3. Optimierung der Feedattribute
  4. Fotoqualität
  5. Überprüfung der Feedqualität

In unserem Kurs AdWords (auch für Gambio) gehen wir ja explizit auf das Feed für Google Merchant (Shopping) ein. Interessant, dass Google das Thema auch 2 Punkte im Bereich Handlungsempfehlung wert ist.

Shopping: Gebotsstrategie

Google unterscheidet die Gebotsstrategie für Shopping in die Bereiche Produkt, Performance und Hybrid:

Digitale Weihnachten mit Google Gebotsstrategie

Shopping: Entwickeln Sie ihre Gebotsstrategie

Produkt

„Ich biete unterschiedlich auf meine Marken & Produktlinien.“

Performance

„Ich biete unterschiedlich auf meine Top & Low Performer.“

Hybrid

„Ich biete auf meinen Produktkatalog und nach Performance.“

  • 69% der Smartphone Nutzer suchen nach Produktinformationen
  • 57% der Smartphone Nutzer suchen nach lokalen Informationen mindestens 1 Mal pro Woche
  • 37% der Smartphone Suchen enden mit einem Kauf im lokalen Geschäft

 Fazit

Das wurde in 45 Minuten statt den geplanten 60 Minuten alles viel zu schnell durchgezogen. Und das war das richtig traurige an dem Event: die Dauer – von 15 Uhr bis 15.45 Uhr – ja genau, grad mal 45 Minuten für den ganzen Aufwand… Man hätte – bei Live-Übertragung und Experten – auch ruhig auf Fragen eingehen können, vielleicht es wenigstens probieren.

Die anderen Teilnehmer haben auf der HangOut-Seite den Event auch sehr gelobt:

  • das waren wirklich viele und teilweise neue Infos. Vielen dank dafür 🙂

  • Danke für den tollen Vortrag

  • Danke! Tolles Event! Sehr verständlich erklärt für unsere Kunden.

Doch es waren auch kritische Stimmen dabei, die eher unserer Meinung entsprechen:

  • Danke. Schade, war doch etwas sehr für Einsteiger und zu sehr für SMB. 🙁

Aus der Einführung durch Jörg Berlage konnten wir rein gar nichts mitnehmen und auch die genannten Zahlen in den Trends waren nichts Neues. Vielleicht könnte man das beim nächsten Mal etwas ausweiten, von der Dauer und den News her.



Ähnliche Beiträge



Kommentare

Danir Bouchekir 24. Oktober 2014 um 23:52

Vielen Dank nochmal für die Verpflegung! 😉

Ansonsten waren wirklich keine neuen Infos dabei, aber nun gut – dafür hatten wir Zeit zum Quatschen 😀


Sebastian 15. Dezember 2014 um 11:13

Hallo,

Herzlichen Dank für deine Super Beiträge!
Ich bin mit meinem Shop, dank deinen Tipps sehr gut geranked!!

Gruss Sebastian


Matthias 4. Januar 2015 um 21:55

Puh ne Menge Infos! Muss ich mir morgen nochmal durchlesen.
Aber sehr gut gemacht.


xxx 14. Januar 2015 um 09:35

Super, Danke für die Hilfreichen Infos.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *