Skip to main content

Google Mobile Websites » Frage 12

Worum handelt es sich in der Regel bei Variante A in A/B-Tests?

Worum handelt es sich in der Regel bei „Variante A“ in A/B-Tests?

  • Die ursprüngliche Version der Webseite.
  • Eine Testversion der Webseite, die basierend auf der ursprünglichen Version modifiziert wurde.

Hinweis:

Diese Frage wird nicht mehr aktualisiert, weil Google die Prüfung aus dem Partner Programm genommen hat.

Wenn du auf das Bild klickst, siehst du die Lösung. Hättest Du es gewußt?


Alter Link zur Lösung von Google: https://support.google.com/google-ads/answer/7336695?hl=de

Begründung damals:

A/B-Tests

A/B-Tests (manchmal auch A/B/n-Tests genannt) sind nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Tests mit zwei oder mehr Varianten derselben Webseite (A und B).

Variante A ist dabei das Original.

Die Varianten B bis n enthalten jeweils mindestens ein abgeändertes Element, etwa eine andersfarbige Call-to-Action-Schaltfläche. Bei einigen Tests handelt es sich bei Variante B um eine komplett unterschiedliche Version einer Webseite.


Worum handelt es sich in der Regel bei Variante A in A/B-Tests?


▷ Nächste Frage


Willst Du die aktuellen Google Prüfungen bestehen?

Lernhilfe mit Fragen, Antworten ✚ Lösungen als PDF-Datei

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, Lernhilfe aussuchen, PDF sofort per Mail:

Google Prüfungen PDF Lernhilfen mit Fragen und Antworten


Google Mobile Websites Fragen

▷ Liste der Prüfungsfragen

➟ Google Mobile Websites Fragen