Skip to main content

Google AdSense optimieren 2008

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, meine Google AdSense Anzeigen zu optimieren, bin ich auf die neue Möglichkeit zur „Überprüfung der Anzeigen“ gestossen.

Google AdSense überprüfen von Anzeigen

Wenn man in Google AdSense unter -> AdSense Setup ->Überprüfungszentrum für Anzeigen geht, kommt folgende Auswahl:

Run ads immediatelyändern [?]

Wählen Sie die gewünschte Überprüfungseinstellung aus:

  • Anzeigen sofort schalten, Sie können weiterhin Anzeigen überprüfen und zulassen oder blockieren. (empfohlen)
  • Anzeigen 24 Stunden aussetzen, damit sie überprüft werden können (Anzeigen werden automatisch nach 24 Stunden geschaltet)

Aufgrund der verzögerten Teilnahme der Anzeigen an der Auktion kann es zu niedrigeren Einnahmen kommen.

Anzeigen für Webseite anpassen und personalisieren

Da für den Blog eher Partnerschafts-Anzeigen nützlich sind, würde ich die ganzen HÄKEL-Anzeigen gern loswerden. So hab ich das mal ausprobiert. Nach Aktivierung von „Anzeigen 24 Stunden aussetzen“ wurde im Konto unter:
Die unten stehenden Anzeigen sind für die Schaltung auf Ihren Websites zugelassen. Sie können die Einstellungen unten ändern.
leider keine einzige Anzeige angezeigt.

Also bin ich mal ins AdSense-Forum gegangen und hab nachsehen, ob sich schon jemand die Mühe gemacht hat zu fragen. Leider waren da so viele „Anfängerfragen“, dass ich gleich wieder geflüchtet bin.

Google Richtlinien für Überprüfungseinstellungen

In der Google-Hilfe steht dazu:

Wenn Sie das Überprüfungszentrum für Anzeigen erstmalig aktivieren, werden nur die Anzeigen angezeigt, die seit dieser Aktivierung auf Ihre Website ausgerichtet wurden. Anzeigen, die vorher schon ausgerichtet wurden, sollten in den nächsten ein oder zwei Tagen unter „Zugelassen“ angezeigt werden.

AdSense optimieren und mehr Geld verdienen

Wenn man AdSense nur auf einer Webseite einsetzt, ist das sicherlich eine gute Möglichkeit die Anzeigen zu optimieren und dadurch höhere Einnahmen zu generieren.

AdSense für mehrere Webseiten einsetzen

Ungünstig ist diese Einstellung wohl für Betreiber, die AdSense auf mehreren Webseiten im Einsatz haben. Wenn die für eine spezielle Webseite uninteressanten „Häkel-Inserenten“ ausgefiltert werden, werden die Anzeigen der ausgefilterten Unternehmen auch auf den anderen Seiten ausgeschaltet, wo sie eventuell themenrelevant und passend wären.

Tip zur Optimierung von AdSense

Falls jemand neben der Zielgruppenoptimierung noch ein oder zwei gute Tipps hat, wie man bei AdSense themenrelevant optimieren kann – bitte immer her damit!



Ähnliche Beiträge



Kommentare

Bier Blogger 2. April 2008 um 23:15

Interessanter Beitrag!


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *