Skip to main content

Amazon: Änderungen ab 9. Oktober 2018

Folgende Änderungen wurden von Amazon am 28.02.2018 bekannt gegeben und treten zum 09.10.2018 in Kraft:

Die Gebühren für „Versand durch Amazon“ im Vereinigten Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien werden angepasst, um den veränderten Kosten für Versand, Lagerung, Transport und Kundenservice Rechnung zu tragen. Wir benachrichtigen Sie jetzt, um Ihnen Zeit zu geben, diese Änderungen einzuplanen.

Die folgende Änderung tritt zum 9. Oktober 2018 in Kraft:

  • Einführung der Gebühr für manuelle Bearbeitung: Um sicherzustellen, dass Ihre Sendungen in den Amazon-Logistikzentren schnell und genau eingebucht werden können, benötigen wir weitere Informationen zum Kartoninhalt für jeden Karton, den Sie an Amazon senden. Dazu bieten wir verschiedene Funktionen, mit denen Sie zu allen Sendungen die Informationen zum Kartoninhalt angeben können. Wenn Sie keinerlei Informationen zum Kartoninhalt angeben, wird Ihre Sendung im Logistikzentrum von Amazon manuell bearbeitet und es wird eine Gebühr für jede Einheit fällig.

Weitere Details: https://sellercentral.amazon.de/gp/help/external/201411300.

Die Gebühren für den Vorbereitungsservice, Remissions- oder Entsorgungsaufträge sowie Langzeitlagerung und den Multi-Channel-Versand sind von dieser Änderung nicht betroffen und gelten weiterhin wie bisher.

Es ist unser Ziel, Verkäufer weiterhin bestmöglich in der Entwicklung ihres Geschäfts auf Amazon zu unterstützen. Hier finden Sie einige der aktuellen Verbesserungen des Programms Versand durch Amazon:

  • Paneuropäischer Versand durch Amazon: Mit diesem Programm ist es für Sie einfacher, Ihr Geschäft auf Ihrer primären Marketplace-Site und durch den Verkauf im europäischen Ausland auszubauen. Der paneuropäische Versand durch Amazon ermöglicht es Ihnen, europaweit zu verkaufen, indem Sie Ihren Lagerbestand näher an Kunden in ganz Europa platzieren und Bestellungen zu niedrigeren Kosten und in kürzerer Zeit ausführen und ausliefern. Der paneuropäische Versand durch Amazon kann nun für mehr Produkte genutzt werden. Außerdem können Sie für Ihren Lagerbestand die automatische Produktregistrierung aktivieren.

Weitere Details: https://services.amazon.de/programme/versand-durch-amazon/pan-europa.html

  • Kostenlose Lieferung am selben Tag: Mehrere zehn Millionen Mitglieder weltweit genießen die vielen Vorteile von Prime. Im Jahr 2017 gab es weltweit mehr neue Prime-Mitglieder als je zuvor. Prime-Mitglieder profitieren von einer kostenlosen Lieferungen am selben Tag für Millionen qualifizierter Versand durch Amazon-Artikel in den verschiedensten Produktkategorien.
  • Umsatzsteuer-Services bei Amazon: Mit den Umsatzsteuer-Services bei Amazon können Sie mehr Zeit mit Ihren Geschäftstätigkeiten verbringen und den Zeitaufwand für Umsatzsteuerthemen reduzieren. Mit den Umsatzsteuer-Services bei Amazon erledigen Sie die Umsatzsteuerregistrierung, -erklärung und -übermittlung schon ab 400 EUR pro Jahr und Land über Seller Central. Dieser Service ist verfügbar für Großbritannien , Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen und die Tschechische Republik.

Weitere Details: https://services.amazon.de/programme/umsatzsteuer-services-bei-amazon.html

  • Verbesserung bei der Verwaltung des Lagerbestands: Zwei neue Funktionen wurden eingeführt, um die Verwaltung Ihres Lagerbestands zu erleichtern und zur Umsatzsteigerung beizutragen. Die Funktion „Lagerbestand auffüllen“ bietet Empfehlungen zum Auffüllen von Produkten, vorgeschlagenen Bestellmengen und Nachbestelldaten. Weitere Informationen. Mit der Funktion „Überschüssigen Lagerbestand verwalten“ können Sie schnell Angebote erkennen, die Überbestand aufweisen, und geeignete Maßnahmen zur Verbesserung Ihres Lagerbestands ergreifen.
  • Small and Light für Versand durch Amazon: Im Vereinigten Königreich profitieren Sie von geringeren Versandkosten für kleine und leichte Produkte mit hohem Umsatzvolumen und einem Preis von unter 9 GBP (gegenüber den 7 GBP des Vorjahres).

Amazon Änderungen 2018

Amazon Versandgebühren Standardgröße & Übergröße

(Bild klicken für große Ansicht)

Amazon Versand Gebühren Standardgröße
Amazon Versand Gebühren Übergröße


Ähnliche Beiträge

▷ GS1 » 1 EAN-Code kaufen » GTIN #SmartStarter1

Was kostet 1 EAN-Code bei GS1?

GS1 verkauft jetzt auch 1 EAN-Code / GTIN mit dem neuen Paket SmartStarter1 ab Juni 2021! Video – GS1 – 1 EAN-Code kaufen Link zum Paket von GS1 Link: https://www.gs1-germany.de/ean-gtin-barcode/produkte/smart-starter-1-kaufen/ PDF zum Video mit Details & Links Link: PDF GS1 SmartStarter1 GS1 Die Video-Reihe zu EAN-Code & GTIN Video Teil 1: EAN-Code kaufen – Was […]

Amazon: Änderungen ab 5. September 2018

Die Änderungen von Amazon ab 5. September 2018 betrifft die Bearbeitungsgebühr für Warenrücksendungen: sie wird auf die Kategorien „Schmuck“, „Uhren“ und „Koffer, Rucksäcke und Taschen“ ausgeweitet -> „Diese Gebühr entspricht den Versandgebühren für eine einzelne versendete Einheit.“

Amazon: Änderungen ab 26. April 2018

Die Änderungen von Amazon ab 26. April 2018 betreffen hauptsächlich Versand und Einlagerung: Änderung der monatlichen Lagergebühren, Einstellung des Versands zum Nulltarif, Änderung der Gebühren für den lokalen Versand durch Amazon, Änderung der Gebühren für das European Fulfilment Network (EFN).



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *