Google My Business: Bilder

Google My Business ist das Google-Portal für Unternehmen („Google Maps Eintrag„).

In Google My Business sind 3 Bilder mindestens notwendig:

  1. Cover
  2. Profile
  3. Logo

google my business fotos


Diese 3 Bilder sind die wichtigsten Bilder und jedes Bild hat seine eigene Aufgabe.

Wir starten in der Reihenfolge mit dem wichtigsten Bild: dem LOGO.

Google My Business: Logo

Wir sagen es ist das wichtigste Bild, weil es bei Eingabe des Unternehmensnamens als 1. Bild in der Google-Suche erscheint:
google maps logo


Logo: Bilder-Größe

Für das Logo ist quadratische Auflösung empfehlenswert: 1000 x 1000 Pixel oder sogar noch größer (max. Upload pro Bild: 2MB)

Google My Business: Profile

Das Profile-Foto macht, was es verspricht: es wird das Profilbild. In dieser Eigenschaft wird es „abgerundet“, weshalb man seine Aussage (Gesicht, Logo, etc.) direkt mittig und mit Rand platzieren sollte:

google maps profile


Profile: Bilder-Größe

Wie für das Logo-Bild ist auch hier eine quadratische Auflösung empfehlenswert: 1000 x 1000 Pixel oder größer.

google My Business profile


Google My Business: Cover

Das Cover-Bild wird der „vernebelte“ Hintergrund des Google My Business Profils.

google maps cover


Bei der Paßform habe ich kein Idealmaß gefunden, auch nicht in der Google-Hilfe für Bilder. Weil die Bilder von Besuchern über die Google-Suche öfter aufgerufen werden, als das Google+ Profil, würde ich eher zu einer hohen Auflösung in HD raten, als zur pixelexakten Ausrichtung auf das vernebelte Cover. Damit ist das Bild auch optimal für andere Verwendungsmöglichkeiten (HD-Video-Aufnahmen) geeignet – wenn man die Bilder schon mal macht.

Cover: Bilder-Größe

Für das Cover habe ich deshalb eine HD-Auflösung verwendet: 1920 x 1080 Pixel.
google my business cover


Damit paßt das Bild auch zum Rest unserer hochgeladenen Bilder im Account.

Google My Business: Tipps & Tricks

  • Nach dem Upload auf MyBusiness kann man einen Refresh in der Suche (z.B. Handy oder Desktop mit F5) machen und die Bilder sind SOFORT da.
  • Alte Bilder, welche nicht mehr angezeigt werden sollen, direkt löschen.
  • Der max. Upload pro Bild: 2 MB
  • Für alle Google Daten den gleichen Account nutzen (Google Webmaster Tools, Google Analytics, Google Shopping, Google My Business), damit man auf alle Daten zugreifen kann. Für alle Google Produkte kann man individuell z.B. Agenturen pro Mail-Adresse den Zugang freischalten. Meistens ist das über ein kleines Zahnrad aufrufbar.
  • Die Darstellung der Bilder auf allen Geräten berücksichtigen: wenn es am Desktop (PC, Mac) ok aussieht, dann muss es das nicht Mobile tun. Die o.g. Bildformate sollen eine bestmögliche Darstellung geräteübergreifend ermöglichen. Eine Ausrichtung „nur“ auf z.B. PC ist schon deswegen abwegig, weil Leute mit verschiedenen Monitor-Größen surfen. Allein dadurch verändert sich die Darstellung.

Google Maps Eintrag

Für viele Kunden ist immer noch nicht klar, dass Google My Business eigentlich der Google Maps Eintrag ist. Aus unserer Sicht tut sich Google auch keinen Gefallen damit, dass die „Produkte“ dauernd umbenannt werden und so für Nicht-Google-Nerds auch kaum nachvollziehbar ist, „wie das jetzt heißt“.

Trotzdem sollte jedes Unternehmen, jede Arzt-Praxis, jeder Shop etc. unbedingt sein Google Profil pflegen!

Was viele Unternehmer/innen nicht wissen:

Auch ohne eigene Website kann und sollte man hier die Daten zu seiner Firma hinterlegen, z.B.

  • Öffnungszeiten
  • Telefonnummer
  • Bilder

Wenn Sie noch kein Google My Business Konto haben, können Sie sich hier anmelden.

Mehr Informationen zum Unternehmenskonto auf Google finden Sie hier.

Einen Kommentar schreiben