Skip to main content

Google Ads Videowerbung Frage 76:

Weshalb ist es wichtig, die durchschnittliche Wiedergabehäufigkeit zu erfassen?

Weshalb ist es wichtig, die durchschnittliche Wiedergabehäufigkeit zu erfassen?

  • Sie gibt an, wie oft die Anzeige durchschnittlich gesehen bzw. wie oft durchschnittlich damit interagiert wird.
  • Sie zeigt, wie intensiv die Nutzer mit der Anzeige interagieren.
  • Sie gibt Auskunft darüber, wie viele Nutzer die Anzeige ansehen.
  • Sie ermöglicht das kontinuierliche Tracking der Conversions.

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Prüfung Google Ads Videowerbung schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Über 100 Fragen mit Lösungen und Link zur Google Ads-Hilfe als PDF-Datei

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF Google Ads Videowerbung


➤ Vorherige Frage:

Frage 75:

Frequency-Capping-Zählungen umfassen: …

➤ Nächste Frage:

Frage 77:

Richtig oder falsch: Videoanzeigen können in Videos platziert werden, die auf YouTube als privat gekennzeichnet sind.

➤ Liste der Fragen:

Prüfungsfragen

Fragen Google Ads Videowerbung