Skip to main content

Google Ads Videowerbung Frage 108:

Yoko möchte Kunden erneut ansprechen, die ihren YouTube-Kanal besucht, ihre Shopping-App aber noch nicht heruntergeladen haben. Was sollte sie beim Erstellen der Video-Remarketing-Liste berücksichtigen?

Yoko möchte Kunden erneut ansprechen, die ihren YouTube-Kanal besucht, ihre Shopping-App aber noch nicht heruntergeladen haben. Was sollte sie beim Erstellen der Video-Remarketing-Liste berücksichtigen?

  • Anzeigenimpressionen, Nutzer, die den Videokanal ihres Unternehmens abonniert haben
  • Anzeigenimpressionen, Nutzer, die die App bereits heruntergeladen haben
  • Nutzer, die den Videokanal ihres Unternehmens abonniert haben, Nutzer, die die App noch nicht heruntergeladen haben
  • Anzeigenimpressionen, Nutzer, die die App noch nicht heruntergeladen haben

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Prüfung Google Ads Videowerbung schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Über 100 Fragen mit Lösungen und Link zur Google Ads-Hilfe als PDF-Datei

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF Google Ads Videowerbung


➤ Vorherige Frage:

Frage 107:

Sebastien möchte genauer herausfinden, wie seine Zielgruppen an verschiedenen Standorten mit den Anzeigen interagiert. Es wäre z.B. hilfreich, zu wissen, welche Calls-to-Action höhere Klickraten erzielen. In welchem YouTube Analytics-Bericht kann er auf derartige Daten zugreifen?

➤ Nächste Frage:

Frage 109:

Bei welchem Anzeigenformat haben Nutzer die Möglichkeit, Ihre Anzeige zu überspringen (wodurch die Markenkaufbereitschaft erhöht werden kann)?

➤ Liste der Fragen:

Prüfungsfragen

Fragen Google Ads Videowerbung