Skip to main content

Wann sollte ein Werbetreibender eine App-Erweiterung statt einer App-Anzeige verwenden?


Google Prüfung Mobile Werbung Frage 37:

Wann sollte ein Werbetreibender eine App-Erweiterung statt einer App-Anzeige verwenden?

  • Bei Keywords, mit denen Nutzer auf eine mobile Website geführt werden sollen, ohne auf eine Option zum Herunterladen der App zu verzichten
  • Wenn die Anzeige sowohl im Such- als auch im Displaynetzwerk geschaltet werden soll
  • Bei Keywords, mit denen mehr App-Downloads erzielt werden sollten, ohne auf eine Option zum Herunterladen der App zu verzichten
  • Wenn Nutzer, die die App bereits heruntergeladen haben, erneut angesprochen werden sollen

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Google Prüfung Mobile Werbung schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Über 100 Fragen mit Lösungen & Link zur Google-Hilfe als PDF-Datei 🙂


Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF Google AdWords Mobile Werbung


➤ Vorherige Frage:

Frage 36:

Wie berechnen Sie das richtige Gebot für Mobilgeräte?

➤ Nächste Frage:

Frage 38:

Es ist nicht möglich, Conversion-Tracking für iOS-Apps _____ einzurichten.

➤ Liste der Fragen:

Prüfungsfragen

Google AdWords Mobile Werbung Fragen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *