SEO-Kunden aus der Hölle

Nachdem Jens aka Inhouse-SEO so toll beschrieben hat, wie dringend notwendig Ziele und Marketingstrategien für gutes SEO sind, hier ein SEO-Kunden-Witz.

SEO-Kunden aus der Hölle

Kunde: “Wir möchten die Auffindbarkeit verbessern, nicht jedoch zu den Google-Top10 gehören.”

SEO-Berater: “Sie möchten also optimieren ohne gefunden zu werden.”

Kunde: “Wir möchten unsere Texte verbessern, aber nicht um den Preis zusätzlicher finanzieller Aufwendungen oder inhaltlicher Verrenkungen.”

SEO-Berater: “Sie möchten also neue Texte erstellt bekommen, ohne dafür zu bezahlen.”

Kunde: “Wir möchten einen nachhaltig funktionierenden Internetauftritt, jedoch ohne komplexen Aufbau.”

SEO-Berater: “Sie möchten also Überarbeitung der Webseite ohne Onpage-Eingriff.”

Kunde: “Fazit: Wir sollten den eingeschlagenen Weg weiter gehen, unsere Hauptseiten zu optimieren. Parallel werden wir über ein vernünftiges Monitoring die Entwicklung unserer Bemühungen überwachen und im Rahmen unserer Möglichkeiten reagieren.”

SEO-Berater: “Wir sollen also noch weniger tun, weil wir kein Geld für Texte bekommen und in die Webseite keine Eingriffe vornehmen dürfen. Das werden wir mit Monitoring überwachen um dann bestätigen zu können, dass wegen der fehlenden Bemühungen keine Entwicklungen eingetroffen sind. ”

Kunde: “Wann bekomme ich Ihr Angebot?”

SEO-Berater: “Es kommt drauf an…

SEO-Kunden im normalen Leben

Lustiges Video wie manche Verhandlungen im normalen Leben aussehen würden:

Tags:

5 Kommentare

Einen Kommentar schreiben