Skip to main content

YouTube Monetarisierung von Inhalten » Frage 2

Du hast eine große Bibliothek mit Tonaufnahmen, die als urheberrechtsfreie Inhalte ('Public Domain') klassifiziert wurden, darunter einige alte Reden. Wie solltest du hinsichtlich Content ID am besten damit umgehen?

Du hast eine große Bibliothek mit Tonaufnahmen, die als urheberrechtsfreie Inhalte (‚Public Domain‘) klassifiziert wurden, darunter einige alte Reden. Wie solltest du hinsichtlich Content ID am besten damit umgehen?

  • Diese Tonaufnahmen mithilfe einer benutzerdefinierten ID als urheberrechtsfreie Inhalte („Public Domain“) melden, damit du sie im Auge behalten kannst
  • Die Richtlinien so festlegen, dass alle Ansprüche zur manuellen Überprüfung weitergeleitet werden, damit du Ansprüche auf urheberrechtsfreie Inhalte („Public Domain“) erkennen kannst
  • Nach den urheberrechtsfreien Reden suchen und keinen Content ID-Abgleich dafür aktivieren
  • Den Content ID-Abgleich für deinen gesamten Katalog aktivieren und deinen Anspruchsbericht vierteljährlich überprüfen

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Prüfung YouTube Monetarisierung von Inhalten schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Unsere Fragen mit Lösungen & Link zur YouTube-Hilfe als PDF-Datei 🙂

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF YouTube Monetarisierung von Inhalten


▷ Vorherige Frage:

Frage 1

Welche dieser Beispiele tragen häufig zu ungültigen Ansprüchen für Sportpartner bei?

▷ Nächste Frage:

Frage 3

Welche Aussage trifft auf Mehrparteien-Eigentumsrechte an einem Inhalt zu?

▷ Liste der Fragen:

YouTube Prüfungsfragen

YouTube Monetarisierung von Inhalten Fragen