Skip to main content

YouTube Eigentumsrechte an Inhalten Frage 86:

Zwei Partner haben eine Referenzüberschneidung. Was passiert, wenn der zweite Partner, der die Referenzdatei bereitstellt, die Option 'Exklusivrechte geltend machen' auswählt?

Zwei Partner haben eine Referenzüberschneidung. Was passiert, wenn der zweite Partner, der die Referenzdatei bereitstellt, die Option ‚Exklusivrechte geltend machen‘ auswählt?

  • Der erste Partner verliert umgehend die Ansprüche an den Inhalten und er sollte das sich überschneidende Segment aus der Referenz entfernen.
  • Der erste Partner wird gebeten, die Überschneidung zu prüfen und die Exklusivrechte entweder geltend zu machen oder das sich überschneidende Segment aus der Referenz zu entfernen.
  • Beide Partner erheben Anspruch auf Nutzervideos, bei denen nur der ausgeschlossene Teil übereinstimmt. Die Videos werden allerdings aus der Anspruchsliste des anderen Partners entfernt.
  • Der zweite Partner, der „Exklusivrechte geltend machen“ ausgewählt hat, erhält Nutzervideos, bei denen nur der ausgeschlossene Teil übereinstimmt.

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Prüfung YouTube Eigentumsrechte an Inhalten schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Unsere Fragen mit Lösungen & Link zur YouTube-Hilfe als PDF-Datei 🙂

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF YouTube Eigentumsrechte an Inhalten


➤ Vorherige Frage:

Frage 85:

Wie kann ein Administrator festlegen, ob Nutzer Umsatzberichte sehen?

➤ Nächste Frage:

Frage 87:

Welche der folgenden Inhaltstypen sollten niemals für einen Abgleich aktiviert werden?

➤ Liste der Fragen:

YouTube Prüfungsfragen

Fragen: YouTube Eigentumsrechte an Inhalten