Skip to main content

YouTube Eigentumsrechte an Inhalten Frage 12:

Ein Partner hat eine YouTube-Talkshow namens Cat Chat. Eine Folge besteht aus einem zehn Minuten langen Interview mit einem Tierarzt und einer fünf Minuten langen Auswahl an viralen Katzenvideos, die von anderen Nutzern auf YouTube hochgeladen wurden. Der Partner hat eine Lizenz für eine kommerzielle Nutzung von den Uploadern erhalten, damit er die Katzenvideos für Cat Chat verwenden kann. Jetzt möchte er Content ID nutzen, um Clips aus der Show zu monetarisieren. Was sollte der Partner tun?

Ein Partner hat eine YouTube-Talkshow namens Cat Chat. Eine Folge besteht aus einem zehn Minuten langen Interview mit einem Tierarzt und einer fünf Minuten langen Auswahl an viralen Katzenvideos, die von anderen Nutzern auf YouTube hochgeladen wurden. Der Partner hat eine Lizenz für eine kommerzielle Nutzung von den Uploadern erhalten, damit er die Katzenvideos für Cat Chat verwenden kann. Jetzt möchte er Content ID nutzen, um Clips aus der Show zu monetarisieren. Was sollte der Partner tun?

  • Er sollte nur das zehn Minuten lange Interview als Referenzdatei hochladen, weil er nicht die Exklusivrechte an den viralen Videos besitzt.
  • Er sollte das Video überhaupt nicht als Referenzdatei hochladen, da es Inhalte von Dritten enthält.
  • Er sollte die gesamte Folge als Referenzdatei hochladen, weil er eine Lizenz zur Nutzung der viralen Katzenvideos hat.
  • Er sollte das Video überhaupt nicht als Referenzdatei hochladen, weil Interviews nicht urheberrechtlich geschützt werden können.

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Prüfung YouTube Eigentumsrechte an Inhalten schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Unsere Fragen mit Lösungen & Link zur YouTube-Hilfe als PDF-Datei 🙂

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF YouTube Eigentumsrechte an Inhalten


➤ Vorherige Frage:

Frage 11:

Warum ist es wichtig, potenziell ungültige Referenzinhalte zu prüfen?

➤ Nächste Frage:

Frage 13:

Mit welchen beiden Richtlinieneinstellungen kannst du hochgeladene Inhalte auf deinem Kanal monetarisieren und alle Uploads von Nutzern beobachten?

➤ Liste der Fragen:

YouTube Prüfungsfragen

Fragen: YouTube Eigentumsrechte an Inhalten