Skip to main content

Google Mobile Websites » Frage 46

Mobile Websites ...

Mobile Websites

  • müssen heruntergeladen oder auf einem Gerät installiert werden.
  • erfordern eine Genehmigung, um aufgerufen werden zu können.
  • bieten spezielle Funktionen für Mobilgeräte.
  • können über den Webbrowser eines Desktopgeräts aufgerufen werden.

Hinweis:

Diese Frage wird nicht mehr aktualisiert, weil Google die Prüfung aus dem Partner Programm genommen hat.

Wenn du auf das Bild klickst, siehst du die Lösung. Hättest Du es gewußt?


Alter Link zur Lösung von Google: https://support.google.com/google-ads/answer/7336519?hl=de

Begründung damals:

Grundlagen zu mobilen Websites

Wenn wir über mobile Websites sprechen, beziehen wir uns auf internetfähige Properties mit spezieller internetbasierter Funktionalität für Mobilgeräte.

Der Zugriff erfolgt über den Webbrowser des Mobilgeräts (Safari, Chrome usw.).

Mobile Websites müssen nicht heruntergeladen oder auf einem Gerät installiert werden.
Die Begriffe „mobile Websites (mSites)“ und „mWeb“ können synonym verwendet werden.

Warum besuchen Nutzer mobile Websites?

  • Leicht auffindbar: Mobile Websites können schnell und einfach gefunden werden.
  • Anspruchslos: Sie benötigen keinerlei Gerätespeicherplatz für Installationen.
  • Intuitiv: Nutzer sind bereits mit der Funktionalität von Websites vertraut.

Welche Vorteile bieten mobile Websites für Unternehmen?

  • Einmal erstellt, können sie überall ausgeführt werden: Mobile Websites funktionieren auf iOS, Android und allen anderen Plattformen mit Browserverbindungen.
  • Anpassungsfähigkeit: Mit einer einzigen Responsive-Website kann Ihr Kunde Nutzer sowohl von Smartphones als auch von Tablets erreichen, anstatt zwei separate Apps entwickeln zu müssen.
  • Kürzere Entwicklungszeiten: Mobile Websites lassen sich leicht aktualisieren (Nutzer müssen keine Aktualisierungen zulassen oder installieren).
  • Geringere Entwicklungskosten: Die Entwicklung mobiler Websites ist in der Regel kostengünstiger, da nur eine einzige Codesprache verwendet wird (HTML).
  • Das Internet steht jedem offen: Mobile Websites erfordern keine Genehmigungen – und Sie müssen sich nicht um die Umsatzbeteiligung oder den Vertrieb in App-Stores sorgen.
  • Einfacheres Tracking: Die mobile Website Ihres Kunden kann über Analytics und Conversion-Tracking verwaltet werden – so muss kein Software Development Kit (SDK) installiert werden.

Mobile Websites ...


▷ Nächste Frage


Willst Du die aktuellen Google Prüfungen bestehen?

Lernhilfe mit Fragen, Antworten ✚ Lösungen als PDF-Datei

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, Lernhilfe aussuchen, PDF sofort per Mail:

Google Prüfungen PDF Lernhilfen mit Fragen und Antworten


Google Mobile Websites Fragen

▷ Liste der Prüfungsfragen

➟ Google Mobile Websites Fragen