Skip to main content

Google Onlinewerbung und Vertrieb Frage 17:

Für Werbung im Fernsehen, in Printmedien und im Radio ist normalerweise ein vorgegebenes Budget erforderlich. Was ist der wesentliche Unterschied, durch den bei einigen Onlinekampagnen flexiblere Investitionen möglich sind, ohne dass ein vorgegebenes Budget beachtet werden muss?

Für Werbung im Fernsehen, in Printmedien und im Radio ist normalerweise ein vorgegebenes Budget erforderlich. Was ist der wesentliche Unterschied, durch den bei einigen Onlinekampagnen flexiblere Investitionen möglich sind, ohne dass ein vorgegebenes Budget beachtet werden muss?

  • AdWords-Budgets können nur einmal im Jahr festgelegt und nicht nachträglich geändert werden.
  • Budgets können nicht auf Onlinekampagnen angewendet werden, da sich die Zugriffe laufend ändern.
  • Onlinekampagnen sind sehr gut analysierbar und erzielen häufig automatisch einen angemessenen ROI. Es kann strategisch günstig sein, alle Zugriffe ohne vorgegebenes Budget zu erfassen, solange der ROI entsprechend hoch ist.
  • Durch Onlinekampagnen werden Klicks generiert, auf anderen Kanälen dagegen wird die Präsenz gefördert.

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Prüfung Google Onlinewerbung und Vertrieb schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Unsere Fragen mit Lösungen und Link zur Google-Hilfe als PDF-Datei

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF Google Onlinewerbung und Vertrieb


➤ Vorherige Frage:

Frage 16:

Was wird bei der Berechnung des Qualitätsfaktors nicht berücksichtigt?

➤ Nächste Frage:

Frage 18:

Ihr Kunde äußert Bedenken hinsichtlich der Implementierung einer Google-Kampagne im Suchnetzwerk. Wie könnten Sie diese Zweifel ausräumen?

➤ Liste der Fragen:

Prüfungsfragen

Fragen Google Onlinewerbung und Vertrieb


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *