Skip to main content

Beim Ziel-CPA (Cost-per-Acquisition) werden verschiedene Signale zum Zeitpunkt der Auktion - Gerät, Standort, Tageszeit, Remarketing-Liste, Sprache und Betriebssystem - berücksichtigt und die Gebote automatisch optimiert. Wo erfolgt diese Optimierung und zu welchem Zweck?


Google Prüfung Mobile Werbung Frage 81:

Beim Ziel-CPA (Cost-per-Acquisition) werden verschiedene Signale zum Zeitpunkt der Auktion – Gerät, Standort, Tageszeit, Remarketing-Liste, Sprache und Betriebssystem – berücksichtigt und die Gebote automatisch optimiert. Wo erfolgt diese Optimierung und zu welchem Zweck?

  • Im Suchnetzwerk-Inventar, sodass Werbetreibende ihr gewünschtes Cost-per-Install-Ziel erreichen.
  • Im Such- und Displaynetzwerk-Inventar, sodass Werbetreibende ihr gewünschtes Cost-per-Install-Ziel erreichen.
  • Im Such- und Displaynetzwerk-Inventar, sodass Werbetreibende ihr gewünschtes Cost-per-Click-Ziel (CPC) erreichen.
  • Im Such- und Displaynetzwerk-Inventar, sodass Werbetreibende ihr gewünschtes Cost-per-Impressions-Ziel erreichen.

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Google Prüfung Mobile Werbung schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Über 100 Fragen mit Lösungen & Link zur Google-Hilfe als PDF-Datei 🙂


Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF Google AdWords Mobile Werbung


➤ Vorherige Frage:

Frage 80:

Welche Informationen liefern die Akquisitionsberichte für mobile Apps?

➤ Nächste Frage:

Frage 82:

Mit welcher Ausrichtung können Sie mobilen Nutzern Anzeigen präsentieren, wenn diese sich in der Nähe Ihres Standorts befinden?

➤ Liste der Fragen:

Prüfungsfragen

Google AdWords Mobile Werbung Fragen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *