Warum sollten Sie beim Erstellen einer Liste mit weitgehend passenden Keywords von Rechtschreibfehlern und Pluralformen absehen?


Google AdWords Grundlagen Prüfung Frage 70:

Warum sollten Sie beim Erstellen einer Liste mit weitgehend passenden Keywords von Rechtschreibfehlern und Pluralformen absehen?

  • Mit AdWords werden Anzeigen nur geschaltet, wenn Keywords richtig geschrieben sind und die richtige Pluralformen verwendet wird
  • In AdWords werden diese Varianten automatisch hinzugefügt
  • Ihre Keyword-Liste würde aufgrund der Werberichtlinien von Google abgelehnt werden
  • Weitgehend passende Keywords umfassen nur die genauen Begriffe und Wortgruppen, nach denen Nutzer suchen

Wieviel ist Deine Zeit wert?

Willst Du die Prüfung schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Über 100 Fragen mit Lösungen als PDF-Datei 🙂


Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF Google AdWords Grundlagen


➤ Vorherige Frage:

Frage 69:

Ein Werbetreibender möchte 608€ pro Monat für seine Kampagne ausgeben. Wie sollte er das Budget festlegen?

➤ Nächste Frage:

Frage 71:

Was geschieht, wenn für eine Kampagne im Suchnetzwerk das Tagesbudget immer erreicht wird?

➤ Liste der Fragen:

Prüfungsfragen

Liste Prüfungsfragen AdWords Grundlagen