Skip to main content

Google Ads Mobile Werbung » Frage 1

Was ist erforderlich, um Firebase mit Google Ads zu verknüpfen?

Was ist erforderlich, um Firebase mit Google Ads zu verknüpfen?

  • Mehr als 100 App-Installationen oder Conversions
  • In Firebase: Inhaberrechte für das Projekt, das Sie verknüpfen wollen In Google Ads: Administratorzugriff
  • Erfahrung in der Verwendung von Lösungen zur Zuordnung mobiler Klicks
  • Mindestens eine App-Installation oder Conversion

Hinweis:

Diese Frage wird nicht mehr aktualisiert, weil Google die Prüfung aus dem Partner Programm genommen hat.

Wenn du auf das Bild klickst, siehst du die Lösung. Hättest Du es gewußt?


Alter Link zur Lösung von Google: https://support.google.com/google-ads/answer/6333536?hl=de

Begründung damals:

Verwenden Sie ein Google-Konto mit den folgenden Berechtigungen:

In Google Ads ist ein Google-Konto mit Administratorzugriff auf das Google Ads-Konto oder ein Verwaltungskonto erforderlich. Außerdem müssen Sie die automatische Tag-Kennzeichnung im Google Ads-Konto einrichten.

Wenn Sie eine Verknüpfung mit einem Firebase-Projekt herstellen, muss Ihr Google-Konto ein Inhaber des zu verknüpfenden Projekts sein.

Für eine Verknüpfung mit einer Google Analytics 4-Property ist ein Google-Konto mit Bearbeitungsberechtigung für die entsprechende Property erforderlich.

Wenn Sie Ihr Firebase-Projekt auf eine Google Analytics 4-Property umstellen, werden die Firebase-Verknüpfungen mit Google Ads automatisch zur neuen Property migriert.


Was ist erforderlich, um Firebase mit Google Ads zu verknüpfen?


▷ Nächste Frage


Willst Du die aktuellen Google Ads Prüfungen bestehen?

Lernhilfe mit Fragen, Antworten ✚ Lösungen als PDF-Datei

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, Lernhilfe aussuchen, PDF sofort per Mail:

Google Ads Prüfungen PDF Lernhilfen mit Fragen und Antworten


Google Ads Mobile Werbung Fragen

▷ Liste der Prüfungsfragen

➟ Google Ads Mobile Werbung Fragen